Das Institut kooperiert mit:

Absolventen

Bastian Streitberger, Stabsstelle Wirtschaftsförderung Röthenbach a. d. Pegnitz

Der ICR-Studiengang bot mir eine ausgezeichnete Möglichkeit, mein Grundwissen im Bereich Stadt- und Regionalmanagement zu vertiefen. Als Weiterbildungsstudium mit Zertifikat hat es mir auch beruflich weitergeholfen. Die Seminare mit Dozenten aus der Praxis vermitteln wichtiges Basiswissen und behandeln konkrete Spezialthemen. Nicht zuletzt dienten die ICR-Kurse auch als Plattform zum Netzwerken und Erfahrungsaustausch mit Kollegen.

Josef Guggemos, GUJO – Beratung & Konzeption

Mit dem Studium zum City- und Regionalmanager wird eine äußerst praxisbezogene Ausbildung angeboten, die speziell für die mannigfaltigen Aufgaben im kommunalen Marketing und im Quartiersmanagement Hilfestellungen zu den jeweiligen Problemstellungen anbietet.

Darüber hinaus werden die unterschiedlichsten Zielsetzungen der am Prozess beteiligten Akteure aufgezeigt. Diese zu vereinen stellt eine wesentliche Aufgabe in der erfolgreichen Umsetzung von Projekten dar. Durch den enormen Praxisbezug, der nicht zuletzt darauf beruht, dass Praktiker als Dozenten fungieren, kann die Theorie schnell für eigene Projekte in die Praxis umgesetzt werden.

Der City- und Regionalmanager bietet eine hervorragende und fundierte Grundlage für die Bewältigung der Aufgaben im kommunalen Marketing und eignet sich für alle Personen, die in diesen Bereichen eingesetzt werden oder dort eingesetzt werden wollen.

Markus Jocher, CIMA (freier Quartiersmanager)

Der Aufbaustudiengang „City- und Regionalmanagement“ am ICR bot eine hervorragende Grundlage für die tägliche Arbeit im Stadtmarketing. Neben der hohen Praxisorientierung war der Erfahrungsaustausch mit Kolleginnen und Kollegen besonders wertvoll.

Markus Jocher

Rüdiger Fricke, Leiter Stadtmarketing Pforzheim

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim ICR kommen aus ganz unterschiedlichen Branchen und Bereichen. Von daher ist es wichtig, dass die Bandbreite der Module vielfältig und umfassend ist. Da geht es zum Einen um kommunale Bereiche und zum Anderen um privatwirtschaftliche Belange. Gerade diese Verbindung ist für die Tätigkeit eines Citymanagers im Alltag von großer Bedeutung. Darüber hinaus führt der offene Meinungsaustausch unter den Teilnehmern in so manchen Punkten nicht selten zu einer anderen Sichtweise. Genau das alles deckt das zertifizierte Studium beim ICR hervorragend ab, das kann ich aus Erfahrung nur bestätigen.

Harald Reinelt, Stadtentwicklung Stadt Rain

ICR - Von der Praxis für die Praxis